Architekturpreis für Alternativentwurf zum Alten Leipziger Bahnhof

Maximilian Kunze wurde für seine Diplomarbeit mit Ideen zur Entwicklung des Areals „Leipziger Bahnhof“ mit dem Kurt-Beyer Preis ausgezeichnet. Vielleicht keine schlechte Alternative zu Globus oder Masterplan, wir fänden vielleicht auch noch irgendwo Platz :) mal sehen
Zum Artikel in der DNN gehts hier :